Stand: 24.03.2019

Orientierungslauf in Landshut und Umgebung


News



So,24.03.2019

Zwei Landshuter bei anspruchsvollen Nacht-OL-Bestenkämpfen

Mit den Deutschen Bestenkämpfen im Nacht-OL und einem Bundesranglistenlauf über die Langdistanz startete im sächsischen Siebenlehn die nationale OL-Saison 2019. Mit dabei waren mit Eckart Voskamp und Gerhard Werthmann auch zwei Seniorenläufer des OLV Landshut.

Eckart Voskamp und Gerhard Werthmann (v.l.) vertraten die OLV-Farben bei den Deutschen Bestenkämpfen im Nacht-OLIm von Sturmschäden stark gezeichneten und damit entsprechend kraftraubend belaufbaren Wettkampfgelände warteten anspruchsvolle Wettkämpfe auf die Teilnehmer. Fordernde Postenverbindungen und viel Fallholz kennzeichneten den Nacht-OL, bei dem beiden Landshutern gute, solide Läufe gelangen.

Gerhard Werthmann schaffte es in H 65 auf einen starken vierten Platz, Eckart Voskamp belegte in H 50 den 16. Rang. Auch der Bundesranglistenlauf am Folgetag im gleichen Terrain hatte es in sich. Hier kam Gerhard Werthmann in H 65 als Siebter ins Ziel, Eckart Voskamp rangierte in H 50 am Ende auf Platz 25.

Den Auftakt zum Wettkampfwochenende hatte ein Sprint-OL zur Deutschen Park Tour in Rosswein gebildet. Hier unterlief Eckart Voskamp leider ein zeitraubender Fehler, so dass er über Rang 23 nicht hinaus kam. Gerhard Werthmann schlug sich achtbar und wurde in H 65 Siebter.

=> VERANSTALTUNGS-HOMEPAGE DBK NACHT-OL 2019



Di,19.03.2019

OL-Erlebnisse auf Malta

Ralph Körner ging bei den OLs auf Malta an den Start

Mit den "Mediterranean Open Championships" fanden erstmals Orientierungslauf-Wettkämpfe auf Malta statt. Zusammen mit knapp 300 OL-Sportlern aus aller Welt nutzte auch Ralph Körner die Gelegenheit, den Inselstaat im Mittelmeer mit Karte und Kompass zu erkunden.

Die Veranstaltung bestand aus drei Wettbewerben. Den Auftakt bildete ein kniffliger Park-OL in den Buskett Gardens, bei dem sorgfältige Routenwahl zwischen zahlreichen Mauern, Felswänden und Privatgebieten gefragt war. Es folgten zwei sehr laufbetonte OLs in den historischen Altstädten von historischen Altstädten von Bormla (Cospicua) und Birgu (Vittoriosa) mit ihren imposanten Festungsbauwerken. Hier waren vor allem hohes Tempo und genaues Kartenlesen in den kleinen Gassen wichtig.

Gegen die internationale Konkurrenz von Weltelite-Niveau hatte Ralph erwartungsgemäß keine Chance und landete in der Herrenelite mit den Plätzen 22, 27 und 28 nur im Hinterfeld. Dennoch waren die bei bestem Frühlingswetter ausgetragenen Wettkämpfe ebenso ein Erlebnis wie das Sightseeing in den Festungsstädten, Naturschönheiten und prähistorischen Ausgrabungsstätten Maltas.

=> VERANSTALTUNGS-HOMEPAGE MOC 2019



=> News-Archiv



 

Veranstaltungen



  • TERMINKALENDER 2019 (PDF)
  • EINTRAG MAILINGLISTE
  •  



    Di,02.04.2019:

    Schul-Orientierungslauf
    Staatl. Wirtschaftsschule Landshut

    (Areal ETSV 09 Landshut)

     



    Sa,13.04.2019:

    1. Lauf zum Isar-Cup 2019 Isar-Cup

    (Kumhauser Forst Götzdorf)

  • NEU: AUSSCHREIBUNG
  • NEU: TREFFPUNKT
  • NEU: ONLINE-ANMELDUNG
  • NEU: LISTE DER GEMELDETEN
  • ANZAHL MELDUNGEN:  
  •  



    April bis Oktober 2019:

    OL-Serie "Isar-Cup 2019" Isar-Cup

    (6 Läufe in und um Landshut)

  • NEU: AUSSCHREIBUNGS-PLAKAT
  •