Stand: 25.02.2017

Orientierungslauf in Landshut und Umgebung


News



Sa,25.02.2016

LAOLA 2017 - Widrigkeiten und würdige Sieger

Anna Schöps (OLV Landshut) ist LAOLA-Gesamtsiegerein 2017 bei den DamenDie neunte Saison der Nacht-OL-Serie "LAOLA" hatte mit so manchen Widrigkeiten zu kämpfen. Erstmals in der Historie der Serie wurde ein Lauf witterungsbedingt verschoben, konnte letztlich aber noch erfolgreich nachgeholt werden. Dann präsentieren sich die weiter rückläufigen Teilnehmerzahlen als weiteres Problem. 21 Starter beim Auftakt in Freising, 29 Teilnehmer bei Landshuter Nacht-OL, gerade einmal 15 Starter beim Finale in Adlkofen und insgesamt nur 36 Klassierte bringen die "Landshuter Orientierungslauf-Abenden" an die Grenze ihrer Rentabilität. Im kommenden Jahr wird es mit der zehnten Auflage noch einmal einen Versuch geben, sollten die Teilnehmerzahlen jedoch nicht ansteigen, ist ein Aus der Nacht-OLs in und um Landshut zu befürchten.

Diejenigen, die dabei waren, hatten jedoch einmal mehr große Freude an der bisweilen recht anspruchsvollen nächtlichen Postenjagd und lieferten sich teils spannende Duelle.

Bei den Damen konnte Vorjahressiegerin Anna Schöps (OLV Landshut) ihren Titel verteidigen, nachdem zu den letzten beiden Läufen alle in Frage kommenden Konkurrentinnen um den Gesamtsieg nicht mehr antraten. Wie im Vorjahr geht Platz zwei an Katrin Lorenz-Baath (TSV Jetzendorf), Platz drei sicherte sich Jugendnationalläuferin Katrin Hertel (SV Burgweinting), die zugleich die Altersklassenwertung bei der weiblichen Jugend für sich entschied. Altersklassen-Siegerin bei den Seniorinnen wurde wie im Vorjahr Jana Ropertz (OLV Landshut), die sich die Maximalpunktzahl 400 sicherte.

Andreas Enborg (OC München) ist LAOLA-Gesamtsieger 2017 bei den HerrenOffen bis zum letzten Lauf war der Kampf um den Gesamtsieg bei den Herren. Letztlich setzte sich in einem packenden Zweikampf Andreas Enborg (OC München) gegenüber dem Titelverteidiger Julian Nürnberger (SV Burgweinting) durch und gewann die Serie ungeschlagen und mit maximaler Punkteausbeute. Rang drei erkämpfte sich Peter Weinig (OC München), der damit auch die Seniorenkategorie ungeschlagen für sich entscheiden konnte. Bei der männlichen Jugend gewann wie im Vorjahr Ole Magnus Baath (TSV Jetzendorf) die Altersklassenwertung.

Die Vereinswertung gewannen einmal mehr der OLV Landshut, jedoch war die Ausbeute der Gastgeber mit 3189 Punkten deutlich schlechter als in den Vorjahren. Der SV Burgweinting auf Rang zwei 2269 Punkten und und der OC München auf Platz drei mit 2011 Zählern schoben sich deutlich näher heran. Sieben Vereine waren bei der LAOLA 2017 mit Läufern vertreten, darunter sogar Gaststarter aus Oberfranken und Baden-Württemberg.

=> GESAMTWERTUNG NACHT-OL-SERIE LAOLA 2017

=> ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUR NACHT-OL-SERIE LAOLA



=> News-Archiv



 

Veranstaltungen



 TERMINKALENDER 2017 (PDF)

 



Di,21.03.2017:

3. Landshuter Behörden-OL

(Landshut)

  • AUSSCHREIBUNG
  • ALLGEMEINE INFOS
  •  



    Sa,18.02.2017:

    Adlkofener Nacht-OL Nacht-OL-Serie LAOLA

    5. & 6. Lauf Nacht-OL-Serie LAOLA

    (Adlkofen)

  • ERGEBNISLISTE LAOLA 5
  • ZWISCHENZEITEN LAOLA 5
  • SPLITSBROWSER LAOLA 5
  • ERGEBNISLISTE LAOLA 6
  • ZWISCHENZEITEN LAOLA 6
  • SPLITSBROWSER LAOLA 6
  •  



    Januar / Februar 2017:

    Nacht-OL-Serie LAOLA 2017  Nacht-OL-Serie LAOLA

    (6 Läufe in Landshut und Freising)

  • GESAMTWERTUNG (6/6)
  • ALLGEMEINE INFOS ZUR SERIE
  •  



    Sa,01.04.2017:

    1. Lauf zum Isar-Cup 2017 Isar-Cup

    (Obergruber Holz Götzdorf)

  • AUSSCHREIBUNG FOLGT!
  •